Krieg und Frieden im Weltsystem

von Ismail Küpeli

Buchrezension: J. Berlin / A. Klenner: Völkermord oder Umsiedlung?

leave a comment »

Die öffentliche Debatte in Deutschland über den Genozid an den Armeniern während des 1. Weltkrieges ist nach wie vor von der Beteiligung des Deutschen Reiches und der Leugnungspolitik des türkischen Staates geprägt. Zahlreiche Publikationen untersuchen etwa die Rolle der deutschen Militärs und Politiker beim Genozid oder argumentieren gegen die Leugnung. Die Publikation „Völkermord oder Umsiedlung“ von J. Berlin und A. Klenner ist ein weiterer Beitrag in dieser Debatte.

Die Publikation besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil, „Darstellung“, bietet auf knapp 50 Seiten einen Überblick über die Geschichte der Armenier vor und während des Osmanischen Reiches. Die Darstellung des jungtürkischen Regimes von 1908 bis 1918 folgt der These, dass die zuerst pluralistische Politik der Jungtürken durch „militärische Niederlagen“ (S. 29) und „Misstrauen“ der christlichen Minderheiten ( S. 28 ) in eine diktatorische umgeschlagen sei. Diese These ist keineswegs unumstritten, weil so die ideologischen Hintergründe der Jungtürken weitgehend ausgeblendet werden und die Schuldlast für den Genozid von den Tätern genommen werden kann.

Der zweite Teil, „Dokumente“ (293 Seiten), besteht aus Auszügen aus sehr unterschiedlichen Publikationen, so etwa aus zeitgenössischen (Augenzeugen-)Berichten, wissenschaftlichen Untersuchungen, literarischen Werken und Veröffentlichungen aus der offiziellen türkischen Leugnungsdebatte. Die Auszüge wurden ins Deutsche übersetzt. Kritisch sind hier zwei Punkte. Zum einen fehlt eine genauere Einordnung der Auszüge. Zum anderen wurden nur die armenischen und türkischen Publikationen einbezogen, die bereits auf Deutsch, Englisch oder Französisch vorlagen.

Der Gesamteindruck bleibt somit widersprüchlich. Die Grenzen einer Debatte, die davon geprägt ist, dass immer wieder zuerst gegen die Leugnung des Genozid argumentiert werden muss, zeigen sich auch in dieser Publikation.

Jörg Berlin / Adrian Klenner: Völkermord oder Umsiedlung? Das Schicksal der Armenier im Osmanischen Reich – Darstellung und Dokumente. PapyRossa Verlag, Köln, 2006, 421 Seiten, 24,90 Euro.

Ismail Küpeli

Eine überarbeitete Fassung dieser Buchrezension erschien in der analyse&kritik (Nr. 522 vom 16.11.2007). (PDF Version).

Advertisements

Written by krieg&frieden im weltsystem

März 6, 2008 um 5:44 pm

Veröffentlicht in Rezensionen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: